Samstag, 28. September 2013

[Unboxing] Brandnooz Box August 2013

Nachdem die vorherige Box toll war, hat mich diese ein wenig enttäuscht. Aber seht selbst.


Das war alles in der Box:


In meiner Box war Landliebe Fruchtcreme Himbeere ohne Kerne oder Fruchtstücke. Himbeere mag ich leider nicht, als "Marmelade". Also hab ich diese verschenkt. 200g kosten 1,49 Euro.


Spumanteau Apropo ist ein alkoholfreier "Sekt". Tja, was soll ich sagen, von Sekt bekomme ich Kopfweh, auch wenn dieser alkoholfrei ist. Also wird er für Gäste aufgehoben. 250ml kosten 1,49 Euro.


Diamant Eiszauber für Früchte finde ich sehr gut. Hab es allerdings auf Mangel an Zeit noch nicht ausprobieren können. Das wird aber nachgeholt. Eine Packung kostet 1,89 Euro.


Veltins V+ Berry-x wurde auch verschenkt. Ich mag Mixbiere nicht. (Mag ich dieses Mal überhaupt was :D) Ein Sixpack kostet 3,49 Euro.


Hengstenberg Aceto balsamico di Modena Walnuss. Hmn, Balsamicoessig. Das ist absolute Geschmackssache. Ich werde ihn noch ausprobieren und bin auf die Walnussnote gespannt. 250ml kosten 1,99 Euro.


Getrocknete Früchte? Und noch dazu Physalis. Nein danke. Die durfte mein Papa essen. Anscheinend waren sie ein wenig sauer, diesen Eindruck hat zumindest sein Gesicht verraten. 100g 2,89 Euro.


Menzi Starke Basis für dunkle Soßen sieht interessant aus. 250ml kosten 1,89 Euro.


Chio Exxtra Crunchy Sweet Chili sind mir viel zu süß und zugleich sehr scharf. Nicht mein Geschmack. 175g für 1,99 Euro.

Fazit: Die Box war nicht wirklich toll für meinen Geschmack. Aber so ist das mit Überraschungsboxen. Die Box hatte einen Wert von 14,12 Euro.



Donnerstag, 26. September 2013

#20 BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Fundstücke

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Fundstücke.

Vergangene Woche habe ich ausgesetzt. Aber diese gibt es wieder ein Foto von mir. Ganz besondere Fundstücke sind kleine und große Streetart-Werke für mich. Ich liebe es, wenn ich durch ebkannt oder noch unbekannte Städte, Straßen oder Gegenden laufe und dabei unscheinabre Kunstwerke oder auch welche, die mir direkt ins Auge springen *autsch*, finde.

Hier ein paar, die ich mit meiner Kamera festgehalten habe, leider kann ich euch von dem Mädel nicht das komplette Kunstwerk zeigen, da ich meine Digicam verborgt habe und auf der SD-Karte noch alle Fotos drauf sind.






Was haltet ihr von Streetart? Kunst oder Verschmutzung?


Donnerstag, 12. September 2013

RUMS #37, für mich die Zweite

Heute nun mein zweiter RUMS-Beitrag. Seit kurzem bin ich stolze Eigentümerin eines Tablets. Auf den Kauf einer Schutztasche habe ich verzichtet, da mir diese nicht gefallen. Also hab ich mich, kaum drei Stunden nachdem das Paket mit dem guten Stück bei mir eingetroffen ist, in meine Stoffkiste vergruben und nach passendem Stoff gesucht, um mir eine schöne Hülle zu nähen. Ach ja, ich hab mich für Apfelstoff entschieden, obwohl das Tablet kein Apfelgerät ist :)



Eine Grundregel besagt ja, dass man für eine Hülle, egal ob für Handy oder Tablet, jeweils 1,5cm für Breite und Länge des Gerätes beim Stoffzuschnitt dazunehmen soll, sodass es am Ende passt. Also schnell aus Packpapier ein passendes Rechteck gezaubert und Stoff und Volumenvlies zugeschnitten. Das ganze wie bei eine Handytasche zusammengenäht und natürlich das Verschlussbändchen nicht vergessen. Einen passenden Knopf hatte ich noch vom Stoffmarkt in Erfurt. Als ich fertig mit Nähen war, hab ich zunächst gedacht: "Oh, sieht das klein aus. Hoffentlich passt es rein." In Gedanken schon nach anderen Verwendungsmöglichkeiten gegrübelt, hat es sich aber hervorragend in die Hülle gekuschelt.





Nun ist mein Tablet gut und hübsch verpackt. Der nächste Auftrag steht nun auch - eine Navitasche.

Was gab es bei euch diese Woche Genähtes?


#19 BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Goldschätze

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Goldschätze.

Bei dem Thema ist mir sofort ein Foto eingefallen. Ist zwar schon ein paar Wochen her, als es hier so aussah, aber die goldene Farbe gefällt mir so gut. Goldschätze zum einen wegen der Farbe und zum anderen wegen dem Reichtum an Nährstoffen (Ich hoffe, das stimmt o.O *hust*).


In diesem Sinne genießt die Wärme, die das Foto ausstrahlt.


Mittwoch, 11. September 2013

[Produkttest] Leibniz Kekse

Ich durfte ja schon einmal eine neue Kekssorte von Leibniz testen und ich hatte nun auch wieder Glück und hab ein Paket mit den neuen Choco Caramel Keksen erhalten. Jippie^^


Leibniz Choco Caramel ist ein Butterkeks mit einer Füllung aus Karamellcreme in Vollmilch- Schokolade.

Die Zutaten laut Herstellerangaben:
Butterkeks mit Vollmilch-Schokolade (52%) mit Karamellcremefüllung (12%)
Zutaten: Zucker, Weizenmehl, Kakaobutter, Kakaomasse, Magermilchpulver, Glukosesirup, Butter 3,4%, Süßmolkenpulver, Butterreinfett, gezuckerte Kondensmilch, pflanzliches Fett, Feuchthaltemittel: Glycerin, Milchzucker, Emulgator: Lecithine (Soja), Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat und Dinatriumdiphosphat, Vollmilchpulver, Salz, Aroma, Säuerungsmittel: Citronensäure, Trockeneigelb.

UVP: 1,49 Euro für 135g

Ich konnte mich natürlich nicht halten und musste sofort probieren. Immerhin sind es KEEEKSE :)



Und so ist auch gleich einer in meinem Bauch verschwunden.



Fazit: Der Keks ist lecker und ziemlich süß. Nach Karamell schmeckt es auch, allerdings ist nicht so viel davon im Keks wie das Produktfoto suggeriert. Besonders lecker ist es, wenn man den Keks in warme Milch oder Kakao taucht. Nom nom nom.




Wie esst ihr eure Kekse am liebsten?








- Produkt wurde kostenfrei durch Leibniz zur Verfügung gestellt -

Freitag, 6. September 2013

[Produkttest] Balea Body

Ich hatte vor ein paar Wochen die Möglichkeit, die Balea Body Serie zu testen.


Balea Leichte Body Lotion
"Zarte Verwöhnmomente: Die Balea Leichte Bodylotion pflegt deine Haut geschmeidig – für ein tägliches, pures Wohlbefinden und sichtbar frischere Haut. Die Bodylotion mit Öl und Pflegestoffen auf pflanzlicher Basis versorgt normale Haut wirksam mit Feuchtigkeit und verleiht so ein samtweiches Hautgefühl. Die Balea Leichte Bodylotion ist vegan. 500ml kosten 1,15 Euro."

Fazit: Sie zieht wirklich schnell ein und die Haut fühlt sich den ganzen Tag angenehm weich und geschmeidig an. Einziger Nachteil, zunächst denkt man, dass man die Creme nie verteilt bekommt, aber das geht nach ein paar Minuten weg.


Balea Reichhaltige Bodymilk
"Das sanfte Gefühl reichhaltiger und intensiver Pflege: Die Balea Reichhaltige Bodymilk schenkt deiner Haut täglich wohltuende Feuchtigkeit und angenehme Frische. Durch ausgewählte Lipide und Vitamin E gibt die Reichhaltige Bodymilk deiner trockenen Haut wertvolle Feuchtigkeit zurück. Die Sheabutter reguliert den Feuchtigkeitsgehalt deiner Haut und wirkt rückfettend. Das Ergebnis: spürbar neue Geschmeidigkeit und ein samtweiches Hautgefühl Die Balea Reichhaltige Bodymilk ist nicht vegan. 500ml kosten 1,15 Euro."

Fazit: Die Creme lässt sich deutlich schwieriger verteilen als die leichte Body Lotion. Dafür fühlt sich die haut aber auch intensiver und langanhaltender weich und geschmeidig an.



Die zwei anderen Cremes hab ich nicht getestet. Da meine toxfox-App Alarm geschlagen hat. In beiden ist Methylparaben enthalten. Aber ich will euch die Infos zu den Produkten nicht vorenthalten.

Balea Soft Creme
"Die Balea Soft Creme mit Babassuöl und Vitamin E spendet deiner Haut Feuchtigkeit und pflegt sie glatt und geschmeidig. Die leichte Emulsion lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein, ohne zu fetten. Die Soft Creme bewahrt wirksam die hauteigene Feuchtigkeit und sorgt für sichtbar schönere Haut. Die Balea Soft Creme ist vegan. 250ml kosten 1,25 Euro."

Balea Pflegecreme
"Die Balea Pflegecreme pflegt dein Gesicht und deinen Körper zart und geschmeidig. Sie spendet Feuchtigkeit und schützt deine Haut bei jeder Witterung. Wertvolle Sheabutter sowie Mandelöl und Panthenol bewahren deine Haut vor dem Austrocknen und verbessern ihre Elastizität. Die Pflegecreme ist nicht vegan. 250ml kosten 1,25 Euro."










P.S. Quelle der Texte ist der dm-Marken Blog-Newsletter vom 08.07.2013.

- Produkt wurde kostenfrei durch dm - drogerie markt zur Verfügung gestellt -




Donnerstag, 5. September 2013

RUMS #36, für mich das Erste

Vor ein paar Wochen hab ich die Aktion RUMS entdeckt und wollte seitdem auch mal mitmachen. Heute ist es nun soweit. Ich habe für mich ein Kleid genäht, welches für feine Anlässe gedacht ist. Vergangenes Wochenende bot sich nun endlich die Gelegenheit es anzuziehen.Und zwar auf einer Hochzeit.


Mal sehen, ob ich jetzt jede Woche mitmache :)


#18 BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Lieblingsplätze

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Lieblingsplatz.

Zu meinen Lieblingsplätzen gehört es, ...

... auf Stoffmärkten zu wühlen.


 ... im Wald Ruhe zu finden.


 ... in Städten Neues zu entdecken.


Da bin ich am liebsten. Habt ihr denn einen Lieblingsplatz, an dem ihr gern seid?


Montag, 2. September 2013

[Produkttest] Vita Cola Pur

Ich teste mal wieder etwas bei einem trnd-Projekt und zwar Vita Cola Pur. In meinem Testpaket waren 18 Flaschen Vita Cola Pur mit jeweils 0,5 Litern, 2 Vita Cola Pur Editionsgläser und 1 Päckchen mit Strohhalmen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...