Donnerstag, 31. Oktober 2013

#25 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Braun

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Braun.

Bei Braun fällt mir zunächst Schokolade und als nächstes Bäume ein. Schokolade war leider Fehlanzeige. Also gibt es für euch Brot und Baum.


Bald hab ich vermutlich alle Maskottchen von Erfurt durch.
 

Ich mag die Form, die dieser umgefallene Baum bildet. Erinnert mich an einen Schwan im Start- oder Landeanflug. Was erkennt ihr?


Habt noch einen schönen Tag.

Montag, 28. Oktober 2013

#23 - sieben mal selbstgemacht

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
In kleine dicke schwarze Katze verliebt.

DIENSTAG
Stoff zugeschnitten und anschließend verzweifelt.

MITTWOCH
Yoga-Tasche gepackt.
DONNERSTAG
Minz-Zitronentee gekocht.

FREITAG
Knopf an meine neue Mütze genäht.

SAMSTAG
Gebastelt.
SONNTAG
Chili-Con-Carne-Gewürz gemixt.
Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Samstag, 26. Oktober 2013

[DIY] Basteln mit Ferrero

Juhu, mein erstes Projekt im Lisa Freundeskreis. Ich bin dort seit ca. vier Jahren angemeldet und endlich hat es einmal geklappt.

  
Dieses Projekt ist auch ein ganz besonderes. Und zwar wird nicht wie in anderen Produkttests, das entsprechende Produkt auf "Herz und Nieren" überprüft. Nein, die Testen sollen mit den Produkten in vier Themenwochen gestalten, basteln und dekorieren - einfach kreativ sein. Dafür wurde uns Testerinnen jeweils eine Packung der Klassiker von Ferrero zugeschickt - Ferrero Küsschen, Ferrero Rocher, Mon Chéri und Rafaello.

 

Die erste Woche ist angebrochen und das Thema lautet:  Weihnachtsbräuche neu entdecken mit Ferrero Küsschen.

Wir sollen unseren Bastelkreationen mit Ferrero Küsschen Glanz verleihen und traditionelle Weihnachtsbräuche neu interpretieren.

Da ich dieses Jahr einen Adventskalender basteln möchte, habe ich mich kurzerhand dazu entschieden, diesen mit Ferrero Küsschen zu dekorieren und dem Kalender somit ein wenig Glanz zu verleihen.

Den gesamten Kalender kann ich euch leider nicht zeigen, erst am 1. Dezember gibts dazu mehr ;)

Nächste Woche wird dann mit Rocher Vorweihnachtliche Stimmung auf den Blog gezaubert.








- Produkt wurde kostenfrei durch Lisas Freundeskreis zur Verfügung gestellt -

Donnerstag, 24. Oktober 2013

#24 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Rot

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Rot.

Rot steht für Liebe, Aggressivität, Vorsicht und Gefahr. Zur Zeit strahlt alles in den schönsten Herbstfarben. Besonders Birnenbäume haben wunderbar rote Blätter.


Bei einem Zoobesuch in Leipzig hat es sich ein kleines Erdmännchen unter einem Heizstrahler so richtig gemütlich gemacht. Dies musste ich selbstverständlich festhalten.



Habt noch einen schönen Tag.

Mittwoch, 23. Oktober 2013

[Tutorial] Eulen-Schlüsselanhänger

Für alle diejenigen, die zwar am Gewinnspiel teilgenommen haben, aber nicht gewonnen haben, hier nun ein Tutorial, damit ihr euch selbst einen Eulen-Anhänger nähen könnt.

Ihr braucht:
  • Stoffreste in verschiedenen Farben
  • Webband
  • Füllwatte
  • 2 Knöpfe
  • Schlüsselring
Zunächst übertragt ihr eine beliebige Eulenform und die Flügelformen jeweils zweimal auf Stoff und schneidet diese mit einer Nahtzugabe von ca. 5mm aus. Nur bei den Flügeln braucht ihr an den Innenseiten keine Nahtzugabe hinzuzufügen. Außerdem braucht ihr noch ein kleines Dreieck, welches später den Schnabel ergibt.



Im nächsten Schritt steckt ihr die Flügel auf der rechten Seite des Vorderteils fest. und näht die Innenseite mit einem engen Zickzack-Stich fest.




Nun Vorder- und Rückteil mit den rechten Seiten auf einander feststecken. Dabei an einer beliebigen Seite eine Webbandschlaufe dazwischen legen und ebenfalls feststecken. Achtet dabei darauf, dass das Webband innen liegt. Jetzt könnt ihr beide Teile zusammennähen und lasst an einer Seite eine Wendeöffnung.


Bevor ihr das Ganze wendet, schneidet ihr die Nahtzugabe ein wenig zurück.



In die gewendete Eule könnt ihr nun durch die Wendeöffnung Watte füllen.



 Die Wendeöffnung anschließend mit dem Matratzenstich verschließen.


Zum Schluss den Schnabel aufkleben und die Augenknöpfe festnähen. Und den Schlüsselring nicht vergessen.


Et voilà, habt ihr eine kleine süße Eule.


 Viel Spaß beim Nachmachen.


Dienstag, 22. Oktober 2013

Dinge, die ich nicht verwende...

Ich habe bereits in dem Beitrag "Hormone in Kosmetik?!" angedeutet, dass ich viele Produkte auf Grund ihrer Inhaltsstoffe nicht verwende. Heute möchte ich damit anfangen euch zu sagen, warum ich was nicht verwende.

Zunächst aber erst einmal eine sehr interessante Dokumentation zur Einstimmung auf das Thema.



Heute fange ich an mit Aluminiumsalzen in Deosprays

Es geht die Meinung herum, dass Aluminium Krebs auslösen kann. Dies ist aber durch wissenschaftliche Studien nicht belegt oder widerlegt. Fakt ist aber, dass Aluminium schützt vor Schweißbildung in Deos, indem es die Poren verstopft. Es greift also direkt in den natürlichen Prozess der Körperentgiftung ein. Ich nutze deshalb nur Deos ohne Aluminium. Ein zweiter wichtiger Punkt ist, dass Deos mit Aluminium Rückstände an der Kleidung hinterlassen. In Verbindung mit Schweiß und Weichspüler sind dies echt hartnäckige Flecken. Diese sehen nicht nur unschön aus, sondern sie haben auch zur Folge, dass man oder frau nach kurzzeitigem Tragen eines solchen Shirts sehr unangenehm riecht. Ungefähr so, als wenn man die Kleidung wochenlang ohne sich zu waschen trägt. Das mag ich nicht und so verwende ich eben nur Deos ohne Aluminium. Und falls diese Aluminiumsalze nun doch Krebs auslösen können, bin ich dadurch schon einmal geschützt.

Ein Tipp gegen Deoflecken: Betroffene Kleidung in einem Bad aus warmen Wasser und Essigessenz einweichen und dann ganz normal waschen. Oder einen Fleckenentferner speziell für Deo- und Schweißflecken verwenden, z.B. von Sil. Den hat meine Mutti in einem trnd-Projekt getestet und ist ganz begeistert.

Aluminiumsalze erkennt ihr an der Bezeichnung Aluminium Chlorohdyrate oder Aluminiumhydroxychlorid in den Inhaltsstoffen. Deos ohne Aluminiumsalze gibt es bereits von vielen Marken. Bei einigen Deos kann es sein, dass ihr keinen 24 Stunden-Schutz habt, sodass ihr nach ein paar Stunden noch einmal sprühen müsst.

Das sind die Deos, die ich zur Zeit verwende und mit denen ich recht zufrieden bin.



Hier auch noch ein Video von Erdbeerliese zum Thema mit ihren Erfahrungen zu einigen aluminiumfreien Deos.



Beim nächsten mal geht es im silikonhaltige Haarshampoos.

Kennt ihr noch andere gute aluminiumfreie Deos?




Sonntag, 20. Oktober 2013

And the winner is ...

Bis Freitag konntet ihr unter meinen Geburtstagsblogposting einen Kommentar setzen und euch somit für das Gewinnspiel qualifizieren. Insgesamt gab es neun Kommentar und somit neun Lose im Töpfchen.

 
Heute war die Verlosung. Die Glücksfee hat sich für dieses Los...



und somit für diesen Kommentar entschieden.


Herzlichen Glückwunsch liebe Denise. Deine Eule macht sich in den nächsten Tagen auf den Weg zu dir. Über ein Foto, auf dem die Kleine in ihrem neuen Zuhause zu sehen ist, würde ich mich riesig freuen.



Freitag, 18. Oktober 2013

Mutti's Zwetschgenkuchen

... oder auch Thüringer Zwetschgenkuchen. Den backen wir seid Jahren und meine Omi hat den auch schon für uns gebacken. Und so wird dieser Kuchen wahrscheinlich seit Generationen in unserer Familie gemacht.

Zutaten:
  • 1 Packung Hefeteig
  • Zwetschgen (ca. 1,3kg)
  • Sonnenblumenöl
  • Gelierzucker (1:1)
  • Zimt

Zunächst den Hefeteig laut Packungsangaben zubereiten.



Während der Hefeteig geht, die Zwetschgen waschen und entsteinen.



Den Teig nun auf einem gefettetem Backblech ausrollen und mit der Gabel Löcher hineinpicksen.



Auf dem Teig mit einem Pinsel Öl verteilen und die Zwetschgenhälften darauf verteilen. darüber wieder Sonnenblumenöl streichen und reichlich Gelierzucker darüber streuen und zum Schluss ein wenig Zimt darüber verteilen.


Das Ganze muss nun bei 170 Grad (Umluft) für ca. 40 Minuten in den Backofen.



Schmecken lassen!!!


Donnerstag, 17. Oktober 2013

#23 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Orange

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Orange.

Orange ist meine Lieblingsfarbe. Sie strahlt Wärme aus und in einem orangenen Raum fühle ich mich am Wohlsten. Komischerweise sind orange Bilder eine Seltenheit in meinem Archiv. Aber eins habe ich gefunden. Der Ballon ist zwar nicht komplett orange, aber immerhin ist die Farbe enthalten.



Habt einen schönen Tag.

Sonntag, 13. Oktober 2013

#22 - sieben mal selbstgemacht

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Eule genäht

DIENSTAG
Knöpfe in die Knopfdose gefüllt

MITTWOCH
Kartoffel geschält
DONNERSTAG
Knopf wieder angenäht
FREITAG
In neuem Nähbuch gestöbert
SAMSTAG
Möbel aufgebaut

SONNTAG
Vorhänge gekürzt
Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...