Donnerstag, 28. November 2013

#26 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Unten

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Unten.

Da löscht Blogspot einfach meinen Beitrag. Unverschämtheit :(

Da ich nicht mehr genau weiß, was ich geschrieben habe, aber noch egnau weiß welche Fotos ich für das Thema hatte. Nun noch einmal die Bilder.

Wegesrand

Lichtbrechung

Fleißige und hungrige Waldameisen

Froschperspektive

Habt noch einen schönen Tag.

Mittwoch, 27. November 2013

"In der Weihnachtsbäckerei..."

... gibts so manche Leckerei. Ab dieser Woche auch bei uns. November ist in meiner Familie traditionell die Zeit, in der Weihnachtsplätzchen gebacken werden. In diesem Jahr stehen 13 Sorten auf der To-Do-Liste. natürlich mit Platz nach oben.

Traditionell werden Rezepte herausgeholt, die wir seit meinen frühsten Erinnerungen backen und ohne die Weihnachten für mich kein Weihnachten wäre. Auf den Tisch kommen die kleinen Leckereien aber erst ab dem ersten Advent. Aber einen kleinen Vorgeschmack möchte ich euch schon mal zeigen.



Diese Rezepte möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Schmelznüsse

Zutaten: 200g Butter, 75g Zucker, 100g Mehl, 250g Weizenin, 20g Kakao, 1 Päckchen Vanillezucker, Haselnusskerne

Alle Zutaten, außer den Haselnüssen, zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nun jeweils eine Haselnuss mit ein wenig Teig zu einer Kugel formen. Das Ganze bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.

Schneeflocken

Zutaten: 250g Butter, 100g Staubzucker, 250g Maisstärke, 100g Mehl, 1 Päckchen Vanillezucker

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Aus dem Teig werden nun kleine Kugeln geformt. Bevor die Kugeln gebacken werden, mit einer Gabel die Plätzchen ein wenig platt drücken. Die Plätzchen müssen bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen.

Welche Plätzchenrezepte gehören für euch unbedingt zu Weihnachten? 



Leserpreis 2013

Für fast alles gibt es Preise. Für Filme, Serien, Musik gibt es den Oscar, Bambi, Emmy, Grammy und wie sie alle heißen. Auch für Bücher gibt es Rankings und Preise. Beim Leserpreis von LOVELYBOOKS bestimmen jedoch die Leser darüber, wie gut ihnen die Werke gefallen haben. Er wird in den Kategorien Allgemeine Literatur, Spannung (Krimi, Thriller), Romantik/Liebe/Gefühl, Fantasie/Science-Fiction, Historische Romane, Kinder/Jugendbuch, Sachbuch/Ratgeber, Hörbuch und die Sonderkategorien Bester Buchtitel und Bestes Cover/Umschlag verliehen. Dieser Preis wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal vergeben und ist der größte von Lesern vergebene Preis im deutschsprachigen Raum.

Quelle: Lovelybooks.de
 Wie läuft die Vergabe des Leserpreises ab?

Zunächst nominieren die Leser pro Kategorie jeweils ein Buch, welches in den vergangenen 12 Monaten erschienen ist. Danach kommt es zur Abstimmung innerhalb von 35 Büchern je Kategorie. Bis zum 28. November könnt ihr noch mitmachen.

Ich lese sehr gern. Manchmal mehr und manchmal weniger. Zu Unihochzeiten natürlich weniger, da haben mir die wissenschaftlichen Texte vollkommen ausgereicht. Momentan lese ich den "letzten" Band von A Song of Ice and Fire von George R. R. Martin und "Die volle Wahrheit" von Terry Pratchett. Als nächstes will ich dann unbedingt das neue Buch von Jonas Jonasson "Die Analphabetin, die rechnen konnte" lesen. Mir hat schon das erste Buch so gut gefallen, dass ich hoffe, dass das Neue mich auch so fesselt und mich schmunzeln lässt.

Was lest ihr gern? Welches Buch könnt ihr mir empfehlen? Was sollte ich unbedingt lesen? Und welches Buch steht bei euch ganz oben auf eurer Unbedingt-Lesen-Wollen-Liste?







Sonntag, 24. November 2013

#26 - sieben mal selbstgemacht

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Zahlen für Adventskalender gestempelt

DIENSTAG
Weihnachtliches gebügelperlt (tolles Wort^^).

MITTWOCH
Tasche mit der dicken Katze verschönert.

DONNERSTAG
Stoff gewaschen und gebügelt.

FREITAG
Loopschal genäht.

SAMSTAG
Washitape verwendet.

SONNTAG
Abendessen zubereitet.


Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Samstag, 23. November 2013

[Unboxing] DM Lieblinge - November 2013

Ich hatte mal wieder Glück und habe eine dm Lieblinge Box gewonnen. Das Motto lautet "Ein November zum Dahinschmelzen". Die Box hat dieses Mal ein kräftiges Königsblau.



Nähhelden gesucht!!!

Weihnachten steht vor der Tür. Die ersten Weihnachtsmärkte eröffnen und der Kaufrausch bei vielen beginnt. Doch Weihnachten sollte kein Fest sein, welches hauptsächlich darin besteht, sich gegenseitig mit teuren Geschenken zu übertrumpfen. Es ist viel wichtiger, liebe Menschen um sich zu haben und anderen eine Freude zu bereiten. Ich habe mir bereits seit ein paar Jahren die Maßgabe gesetzt, nur Selbstgemachtes zu verschenken.

Quelle: Stoffkontor.eu

Stoffkontor sucht in diesem Jahr Nähhelden. "Geschenke müssen nicht teuer sein, um großartig zu sein. Oft sind es eben die kleinen Dinge, die uns beim Weihnachtsfest die größte Freude bereiten.

Nähhelden gesucht lautet daher unser Motto, bei dem wir 24 Nähhelden suchen, die im Auftrag des Weihnachtsmanns lieben Menschen eine Freude bereiten möchten." Dafür stellt Stoffkontor 24 Stoffpakete zur Verfügung, die am 6. Dezember vergeben werden.


Wem würde ich etwas Selbstgenähtes zu Weihnachten schenken?

Da ich jedes Jahr etwas Selbstgemachtes bzw. -genähtes verschenke, schenke ich auf jeden Fall jedem meiner Familie und meinen besten Freunde etwas. Aber eine besondere Überraschung habe ich für eine Freundin. Sie bekommt kurz vor Weihnachten ihr zweites Würmchen. Das komplette Weihnachtsfest dreht sich hauptsächlich, um den Nachwuchs. Damit sie nicht vergessen wird, würde ich ihr gern eine große Freude mit etwas Selbstgenähtes bereiten. Eine genaue Idee habe ich noch nicht, aber vielleicht wird es eine Tasche oder etwas für die kalte Jahreszeit wie beispielsweise ein Loopschal oder ein Wärmekissen.

Ein weiteres Geschenk würde ich meiner Oma schenken. Da sie einen Rollator hat und damit auch bei kalten Temperaturen unterwegs ist, könnte ich mir vorstellen ein wärmenden Bezug zu nähen, sodass sie beispielsweise beim Warten auf Bus und Straßenbahn einen warmen Sitzplatz hat..

Wie könnt ihr mitmachen?

Sagt Stoffkontor wem ihr in diesem Jahr mit etwas Selbstgenähtem eine Freude machen möchtet und warum die Person es eurer Meinung nach verdient hat.

Nähhelden gesucht Award

Ich drücke euch die Daumen.



Mittwoch, 20. November 2013

[DIY] Basteln mit Ferrero, die Zweite

Einige von euch erinnern sich bestimmt noch an den ersten Post. Heute möchte ich euch meine Ergebnisse für die anderen Themenwochen zeigen.

Die zweite Kreativwoche stand unter dem Motto "Festliche Tafeln – mit Ferrero Rocher". Naja, im Tische dekorieren bin ich nicht gut. Ich mag es eher schlicht.



Das Motto der dritten Woche lautete : "Liebevoll verpacken – mit Mon Chéri". Einpacken liegt mir schon viel besser. Hier lege ich jedoch Wert auf schlichtes Design. Einfaches Packpapier in Kombination mit Transparentpapier und Highlights finde ich super.



In der vierten Woche sollte man sich etwas zum Thema "Magische Winterlandschaften zaubern – mit Raffaello" einfallen lassen. Hier ist mir absolut nichts eingefallen. Zum ersten haben wir kaum weißes Dekomaterial und zum Zweiten sehen Raffaellos ausgepackt am besten aus. Das ist aber relativ schlecht umzusetzen, wenn man damit dekorieren möchte, da die Kugeln sehr schnell aufgefuttert sein könnten oder "einstauben".

Welche Ideen habt ihr um, mit den Leckereien von Ferrero zu basteln?

- Produkt wurde kostenfrei durch Lisas Freundeskreis zur Verfügung gestellt -

Sonntag, 17. November 2013

#25 - sieben mal selbstgemacht

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Oreo-Bananen gezaubert.

DIENSTAG
Passendes Garn gesucht.

MITTWOCH
Cranberry-Tee überbrüht.

DONNERSTAG
Türmchen gebaut.

FREITAG
Säckchen für Adventskalender genäht.

SAMSTAG
Grafiktablett ausprobiert.

SONNTAG
Zwiebeln für Gratin gedünstet.

Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Donnerstag, 14. November 2013

[Unboxing] Brandnooz Box Oktober

Vor knapp zwei Wochen habe ich die Brandnooz Box Oktober bekommen. Dieses Mal mit dem Motto "Heimeliges zum Herbst".


Und nun aber ein Blick in die Box.

Sonntag, 3. November 2013

#24 - sieben mal selbstgemacht

- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Halloween-Kostüm verschönert.

DIENSTAG
Skript gebunden.

MITTWOCH

Gruseliges Essen für die Halloween-Party produziert.

FREITAG
Brandnooz Box ausgepackt.

SAMSTAG
Neues Gadget ausprobiert.

SONNTAG
Buch endlich beendet.

Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Freitag, 1. November 2013

Keine Silikone in Haarshampoo

Vergangene Woche habe ich euch berichtet, das ich auf Deosprays mit Aluminiumsalzen verzichte. Heute soll es um Silikone in Shampoos gehen. Ich versuche auf Silikone zu verzichten. Dies ist jedoch nicht ganz einfach, da diese nicht nur in Shampoos sondern auch in anderen Haarpflegeprodukten wie Haarspray, Spülungen, Kuren etc. enthalten sind.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...