Dienstag, 31. Dezember 2013

[Produkttest] DONTODENT- Vanilla Mint

Ich durfte mal wieder eine Zahnpasta von dm testen. Dieses Mal die Limited Edition von Dontodent Vanilla Mint.


"Die Dontodent Vanilla Mint Zahncreme kombiniert zahnmedizinisch bewährte Wirkstoffe mit einem einzigartigen Geschmack. Die zarte Vanillenote und der erfrischende Mintgeschmack machen die tägliche Mundhygiene zu einem echten Erlebnis.
  • Bietet eine hochwirksame Karies Prophylaxe
  • Entfernt Zahnbeläge, die Hauptursache von Parodontose
  • Härtet den Zahnschmelz und macht die Zähne widerstandsfähiger"
  • 125ml kosten 0,75 Euro

Fazit: Zahnpasta ist Geschmackssache.Diese ganz besonders. Der Vanillegeschmack ist nur anfänglich sehr intensiv. Nach einigem Hin- und Herbürsten schmeckt man dann den Mintgeschmack. Jedoch finde ich die Zahnpasta sehr süß. Sie schäumt mild, aber dennoch habe ich nach dem Zähne putzen ein unsauberes Gefühl im Mund. Das kann vielleicht an diesem süßen Geschmack liegen. Für mich ist diese Zahncreme nichts.









P.S. Text und Produkt wurde kostenfrei von dm zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Herzlich Willkommen kleines Würmchen

Eine Freundin von mir ist nun seit ein paar Wochen zum zweiten Mal Mama. Und wieder ist es ein Mädchen. Ein richtiger Frauenhaushalt sozusagen. Ich wollte mich nicht lumpen lassen und habe zur Geburt etwas genäht. Ideen findet man im Internet haufenweise, man muss sich nur entscheiden.

Ich habe mich für drei verschiedene Dinge entschieden. Zunächst für ein Knistertuch. Ich wollte schon immer mal eins nähen, nur aus Mangel an kleinen Windelpaketen ist es bisher nicht dazu gekommen. Als nun die Gelegenheit für mich. Eine Anleitung habe ich auf dem Blog von Cocoschock gefunden.




Das zweite Mitbringsel habe ich bereits in anderer Form für einen kleinen Rabauken genäht und zwar ein kleines kuschliges Dinkelkissen. Einfach zwei quadratische Stoffstücken zuschneiden, zusammennähen und eine Wendeöffnung lassen, mit Dinkel füllen und mit dem Matratzenstich verschließen. Für den Bezug dann einfach ein quadratisches Stück oberen Stoff zuschneiden und für die Unterseite aus Vlies zwei Teile zuschneiden, sodass ihr am Ende einen Hotelverschluss habt.


Das dritte Geschenk ist zugleich etwas für die große Schwester, da diese nicht ausgegrenzt werden soll. Da habe ich mir für ein Kuscheltier entschieden. Einen großen Elefanten für die Große und einen Kleinen für die Kleine. Die Anleitung dafür findet ihr hier.



Das ganze habe ich dann in einer passenden Box verpackt (Pink ist nicht meine Farbe, aber die Mami steht da voll drauf :D ). Und dann mal los zum "Hallo" sagen.




[Produkttest] Süßes für den süßen Zahn

Vor Weihnachten habe ich ein Päkchen vom Online-Süßwarenshop Naschig bekommen. Naschig vertreibt über seinen Onlinenaschladen unter anderem Süßigkeiten wie Gummibärchen, Fruchtgummis, Kaugummis, Schokoladenfiguren, Bonbons und Mischtüten, die man sich selbst zusammenstellen kann.

Ich habe eine gemischte Tüte erhalten mit allerlei Naschkram. Doch seht selbst.



Fazit: Mir schmecken besonders die Gummibärchen und die nach Cola schmeckenden Gesichter. Besonders gut finde ich, dass es zwar Süßigkeiten sind, diese dennoch nicht sooo süß, sondern viel mehr fruchtig schmecken.

Habt ihr Lieblingssüßigkeiten?








P.S. Das Produkt wurde mir kostenlos von Naschig zur Verfügung gestellt.





Dienstag, 24. Dezember 2013

[DIY] Last-Minute-Geschenk

Heute ist Heilig Abend. Traditionell der Tag an dem manchen Erdenbewohnern noch einfällt: "Mist, heute ist ja Bescherung und ich hab nicht dran gedacht." Für all diejenigen, die sich erkennen, möchte ich heute eine Gutscheinidee nahe legen.


Ihr benötigt:
  • Bügelperlen, Steckplatte, Bügeleisen
  • farbigen Fotokarton, Zirkel, Lineal
  • Transparentpapier, Drucker oder Stift
  • Kleber
  • evt. farbige Büroklammer
 Zunächst schneidet ihr ein Stück Fotokarton in den Maßen 210 x 110 mm zurecht. Dann markiert ihr auf der langen Seite die Mitte und zieht dort mit dem Zirkel eine Linie, dadurch könnt ihr das Papier an der Stelle besser falten. habt ihr keinen Zirkel zur Hand, könnt ihr das ganze auch vorsichtig mit einem Cuttermesser oder ähnlich spitzen/scharfen Gegenständen tun.


Nun faltet ihr das Papier vorsichtig in der Mitte, sodass ihr eine Klappkarte erhaltet.


Nun druckt ihr euch einen passenden Gutscheinspruch auf ein Blatt Transparentpapier. Am besten ihr stellt schon in der Software ein, dass das Blatt Maße von 105 x 110 mm haben soll. Dadurch könnt ihr beim Ausdrucken einstellen, dass euch Schnittmarken gedruckt werden und ihr somit genaue Vorgaben zum Ausschneiden habt.



Das Transparentpapier legt ihr nun in die Klappkarte. Um ein herausfallen zu vermeiden, könnt ihr alternativ das ganze mit einer farbig passenden Büroklammer fixieren.


Nun steckt ihr euch mit Bügelperlen ein kleines Geschenk und Bügel die Perlen zusammen. Eine Anleitung findet ihr hier. Das fertige Geschenk klebt ihr auf die Vorderseite der Klappkarte. Zum Trocknen empfehle ich, die Klappkarte mit einer Klammer zusammenzuhalten, sodass nichts herunterrutschen kann. Et voilá, fertig!



Allen frohe Feiertage und viele schöne Stunden mit euren Liebsten ;)








Montag, 23. Dezember 2013

Schokoladentafeln selber machen

Eine schnelle Geschenkidee und nicht nur für Weihnachten sind selbst gemachte Schokoladentafeln. Das ist ganz einfach und man kann die Eigenkreation wunderbar an den Beschenkten anpassen.

Sonntag, 22. Dezember 2013

#29 - sieben mal selbstgemacht


- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Schnittmuster konstruiert

DIENSTAG
Reißverschluss eingenäht

MITTWOCH
Nähmaschine aus der Reparatur abgeholt und getestet

DONNERSTAG
Material zusammengesucht

FREITAG
Postkarte geschrieben

  SAMSTAG
Schokoladentafeln hergestellt

SONNTAG
Geschenke eingepackt


Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Samstag, 21. Dezember 2013

[Gastbeitrag] Der beste Nachtisch der Welt

Ich bin ganz aufgeregt, denn die liebe Anika hat mich gebeten, einen Gastbeitrag auf ihrem Blog zu hinterlassen. Anlass dafür ist der folgende Nachtisch, der bei jeder Feier begehrt und innig geliebt wird. Ich selbst habe das Rezept von einer Schulfreundin bekommen, nachdem sie uns immer wieder diesen Gaumenschmaus zaubern musste. Aber nun genug geschwatzt, darum geht es:

[Unboxing] Brandnooz Box Dezember 2013

Huch, die letzte Box dieses Jahr ist auch schon da.


Freitag, 20. Dezember 2013

[Unboxing] DM Lieblinge - Dezember 2013

Das Motto der aktuellen dm Lieblinge Box lautet "Ihre Dezember-Lieblinge machen die Nacht zum Tag!". Ich finde das Motto ist soweit ganz gut getroffen.


Donnerstag, 19. Dezember 2013

#28 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Im Winterwunderland

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Im Winterwunderland.

Winter mit Schnee, blauem Himmel und Sonnenschein und freien Straßen finde ich super. Da können es auch ruhig minus 20 Grad sein. Winter ist toll, solange die Kälte eine trockene ist. Sobald es aber anfängt, nass und matschig zu werden, finde ich die kalte Jahreszeit eklig und wünsche mir den Sommer herbei.






Kraniche



Was gefällt euch am Winter?

Mittwoch, 18. Dezember 2013

[Unboxing] medpex Wohlfühlbox Dezember

Es war einmal wieder soweit, im Dezember gab es eine neue Wohlfühlbox. Die Box wurde im Preis um zwei Euro erhöht und kostete nun 9,50 Euro zzgl. Versandkosten von 2,90 Euro. Solche Boxen sind wie eine Wundertüte, da man vorher nie weiß, was darin enthalten ist. Dieses Mal konnte der Inhalt nicht mit dem vorheriger Boxen mithalten. Aber dennoch ist es eine Box gewesen, die ihr Geld wert war. Die Box hatte dieses Mal ein winterlich gestaltetes Äußeres. Doch schaut selbst.

Dienstag, 17. Dezember 2013

[Unboxing] Brandnooz Box November 2013

Irgendwie kommt mein Unboxing für die Brandnooz Box immer später. Und das obwohl ich die Produkte bereits vor Wochen fotografiert habe. Ich gelobe Besserung für 2014.


Montag, 16. Dezember 2013

#28 - sieben mal selbstgemacht


- Mein persönlicher Wochenrückblick am Sonntag -
In 7 Bildern zeige ich euch 7 Dinge, die ich innerhalb von 7 Tagen gemacht habe.
Selbstgemacht kann dabei so gut wie alles sein - von alltäglichen Dingen bis hin zu größeren Projekten, die man mit den eigenen Händen gemacht hat.

Ihr könnt gerne mitmachen und den Link zu eurem Beitrag als Kommentar auf Liiisas Blog posten.

MONTAG
Geschenkanhänger gebügelperlt

DIENSTAG
Ungewöhnliche Nudeln gekocht

MITTWOCH
Tasse beschriftet
 
DONNERSTAG
Garn aufgebraucht

FREITAG
Kuchen eingepackt

SAMSTAG
Buchhülle genäht

SONNTAG
Endlich Druckknöpfe an Bettwäsche gemacht

Was gab es bei euch Selbstgemachtes?






Donnerstag, 12. Dezember 2013

#27 - BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT - Auf dem Weihnachtsmarkt

Auch diesen Donnerstag gibt es wieder ein neues Thema für BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT auf dem Blog von Luzia Pimpinella. Diese Woche lautet es - Auf dem Weihnachtsmarkt.

Vergangenes Wochenende war ich zu Besuch im Ländle. Dabei konnte ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lassen über den Esslinger Weihnachtsmarkt zu schlendern. Samstag Nachmittag und es war voll. Aber als Tourist macht man so etwas. In Erfurt würde ich nur in absoluten Ausnahmefällen auf die Idee kommen, an einem Samstag zur besten Zeit auf den Weihnachtsmarkt zu gehen. Aber nun gut. Hier meine Eindrücke. 

Mistelzweige


Ägyptischer Derwisch

Märchenerzählerin




Straßenbeleuchtung auf dem mittelalterlichen Weihnachtsmarkt



Den bezaubernden Duft den so ein Weihnachtsmarkt verströmt, konnte ich leider nicht einfangen.

Was gefällt euch auf Weihnachtsmärkten am besten?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...