Dienstag, 10. November 2015

Wärmender Kuschelschal zum Selbernähen [Tutorial]

Seit einigen Wochen ist Herbst! Sommerliche Nähprojekte müssen nun erst einmal ruhen und die Winterkleidung hält allmählich Einzug. Loopschals gehen eigentlich immer. Davon hab ich auch schon einige genäht. Doch in diesem Winter soll etwas anderes meinen Hals warm halten und vor allem schmücken. Wie wäre es mit einem kuscheligen Schal, der da bleibt, wo er hingehört?

Wickelschal selber nähen
Mein neuer Lieblingsschal

Die Anleitung gibt's hier.


Nähanleitung für einen Rundherum-Kuschelschal


Alle was ihr dafür braucht sind Kuschelfleece, Baumwollstoff, Gummiband und einen schönen Knopf. Von beiden Stoffen braucht ihr jeweils ein Stück von 150 x 30 Zentimeter (siehe Skizze). Auf die rechte Seite des Baumwollstoffes näht ihr nun eine Schlaufe aus Gummiband fest, die nach innen zeigt. Als nächstes legt ihr die beiden Stoffe rechts auf recht und steppt die Kanten in Nähfußbreite ab. Lasst dabei eine Lücke zum Wenden offen.

Wickelschal Schnittschmuster









Wenn ihr den Stoff gewendet habt, näht die offene Stelle mit dem Matratzenstich per Hand zu. Als letztes näht ihr noch einen passenden Knopf fest und schon habt ihr einen kuscheligen Schal, der euch wunderbar durch die kalten Jahreszeiten bringt.

Nähanleitung Schal mit Knopf
So hält der Schal sicher zusammen

Viel Spaß beim Nachmachen!

Ab damit zum Creadienstag.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...