Montag, 7. Dezember 2015

Brandnooz Box November 2015 [Unboxing]


Die vorletzte Brandnooz Box des Jahres war wieder voll gepackt mit Köstlichkeiten. Im November steht die Box unter dem Motto "Vitamin G: Genuss und gute Laune". Beides kann nie schaden, doch ob der Inhalt diesen Erwartungen gerecht wird?

Omas Gewürzessig selber machen [Rezept]

Geschenke aus der Küche liegen derzeit im Trend. Egal ob selbst gemachte Schokoladentafeln, Lebkuchen oder andere Köstlichkeiten, die Beschenkten freuen sich immer. Doch wie wäre es mit etwas Herzhaftem, was man das ganze Jahr über verwenden kann?

Gewürzessig selber machen
Gewürzessig selber herstellen ist ganz einfach

Im Chemieunterricht habe ich zum ersten Mal Gewürzessig selber gemacht. Damals haben wir gerade das Thema "Alkohol und Essigsäure" behandelt. Zur besseren Verständlichkeit hat meine Lehrerin damals kurzerhand einen Workshop eingebaut. Das Ergebnis: Würziger und aromatischer Essig, der fast jede Speise verfeinert. Ab diesem Zeitpunkt gab es dann jedes Jahr zu Weihnachten mehrere Flaschen Essig für meine Oma, die ziemlich genau ein Jahr gereicht haben.

Rezept für aromatischen Gewürzessig


Ihr braucht:
  • Ingwer
  • Knoblauch
  • Kumquats
  • Bunte Pfefferkörner
  • Spritessig
  • leere Falschen mit Schraub- oder Bügelverschluss
Die Menge  der Zutaten richtet sich je nach der Größe eurer Flasche. Ich mach das immer nach Gefühl und kann euch daher leider keine genauen Angaben geben.


Zunächst schält ihr den Knoblauch und den Ingwer. Dann schneidet ihr diese sowie die Kumquats in kleine Stücke, sodass sie durch den Flaschenhals passen. Gebt nun alle Zutaten in die Flasche, füllt diese mit Spritessig auf und verschließt diese gut. Der Gewürzessig sollte nun einige Wochen ruhen. Zudem solltet ihr die Flasche gelegentlich schütteln. Am Ende hat sich der Essig leicht Orange verfärbt und duftet sehr aromatisch. Meine Oma hat immer auf einen großzügigen Spritzer des Essigs in ihrem Kartoffelsalat geschworen.

Viel Spaß beim Nachmachen!



Mittwoch, 2. Dezember 2015

Brot - So schmeckt Heimat [Rezension]

Frisch gebackenes Brot schmeckt am besten. Wenn der Back-Tatort dann noch die eigene Küche ist, umso besser. Ich liebe den Duft von selbst gebackenem Brot. Umso mehr habe ich mich gefreut, als das Backbuch "Brot - So schmeckt Heimat" bei mir eingezogen ist. Doch hält das Buch was es verspricht?

Kurz zum Inhalt von "Brot - So schmeckt Heimat"


"Brot - So schmeckt Heimat" von Helene Weinold-Leipold
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...