Sonntag, 29. Mai 2016

Von Mörder Anders und seinen Freunden [Rezension]

Mit seinem ersten Buch "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" landete Jonas Jonasson einen Weltbestseller. Nun halte ich bereits sein drittes Buch in den Händen. Dieses Mal kommt der Roman in einem giftigen Grün mit einem gezeichneten Schaf daher und hört auf den Titel "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind". Wird es dem Erfolg der beiden Vorgängerwerke gerecht?

"Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind" von Jonas Jonasson


Kurz zum Inhalt von "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind" von Jonas Jonasson


Man weiß in dem Buch anfänglich nicht so richtig, um wen es sich eigentlich dreht. Die Geschichte um "Mörder Anders und seine Freunde" beginnt mit Per Persson, der in seinem Leben nie wirklich Glück und Erfolg hatte. Sein Großvater hatte den ganzen Familienreichtum innerhalb fünf Jahre verloren, sein Vater hat dem Alkohol gefröhnt und auch seine Zukunft stand unter keinem guten Stern. So startete er seine berufliche Laufbahn zunächst in einem Bordell, welches später in eine Pension umgewandelt wurde. Dort ist Persson als Rezeptionist tätig, schläft im Hinterzimmer und hat einen Tag pro Woche Freizeit. Seine Gäste: Die von der übelsten Sorte. Einer von ihnen ist Mörder Anders.

Eines Tages lernt Persson die geschäftstüchtige Pfarrerin Johanna Kjellander kennen. Wegen ihrer gottlosen Einstellung verlor sie jedoch ihren Job und ist nun obdachlos. Personn bietet ihr ein Zimmer in der Pension an. Nach einem Zwischenfall mit einem Auftraggeber von Mörder Anders kommt ihr die Idee, eine "Körperverletzungsagentur" zu gründen. Natürlich mit Mörder-Anders in der Rolle des Auftragsschlägers. Das Geschäft läuft prächtig - zumindest bis Mörder Anders die Jesus und die Bibel für sich entdeckt und den Sinn seines Tuns hinterfragt. Eigentlich kein Problem: Hätte Mörder Anders nicht noch ein paar offene Rechnungen mit Stockholms Unterwelt.

Meine Meinung zum Buch


Von Jonasson gewohnt, kommen auch in "Mörder Anders und seine Freunde" Figuren mit skurrilen und teils sogar absurden Biografien daher, die dadurch jedoch einen ganz eigenen Charme gewinnen. Jedoch wirken sie durch ihre Profitgier nicht so sympathisch wie Allan Karlsson oder Nombeko. Völlig respektlos nimmt Jonasson in seiner Geschichte um den Mörder auf Gottes Pfad die menschliche Habgier gehörig aufs Korn. Immer genau dann, wenn man denkt, jetzt fliegt das unheilige Geschäft auf, nimmt die Geschichte eine völlig anderen Verlauf. Und der hanebüchene Spaß geht weiter.

Fazit: Die perfekte Lektüre für den Sommerurlaub. Skurril, gesellschaftskritisch und viel Witz - Jonas Jonansson ist ein kurzweiliger Nachfolgeroman gelungen. Jede Seite war es absolut Wert gelesen zu werden.

Für das Buch gibt es von mir fünf von fünf Bewertungsvögelchen.



Titel: "Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind"
Autor: Jonas Jonasson
Seiten: 352
Verlag: carl's books
Preis: 19,99 Euro
ISBN: 978-3-570-58562-7









Das Buch wurde mir kostenlos durch den Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezension spiegelt jedoch meine persönliche Meinung wieder.

Samstag, 28. Mai 2016

Genuss Box Mai 2016 [Unboxing]

Da ist sie nun: Meine allererste Genuss Box. Das ist eine spezielle Box zum Schlemmen und Genießen. Das verspricht zumindest die Webseite von Brandnooz.


 Im Gegensatz zur normalen Brandnooz Box ist diese nicht grün sondern rot und enthält vornehmlich "Bio- und Neuprodukte für Genießer". Die rote Schlemmerkiste kostet 19,99 Euro und soll einen Warenwert von mindestens 25 Euro haben. Bisher kommt sie alle zwei Monate. Ab Juli soll sie dann monatlich erscheinen. Doch ihr wollt sicherlich wissen, was alles in der Genuss Box drin war? Dann mal los.

Montag, 23. Mai 2016

Colour is coming! Westeros zum Ausmalen [Rezension]

Malbücher für Erwachsene sind momentan so etwas von angesagt, dass sogar Buntstifthersteller Lieferschwierigkeiten haben. Als Kind habe ich oft stundenlang über meinen Malbüchern gehangen. Habe fein säuberlich Fläche für Fläche mit Farbe gefüllt. Ging es zum Arzt oder zu einer Familienfeier musste das Buch samt Stiften mit. Im Laufe des Erwachsenwerdens verliert sich diese wundervolle Tätigkeit jedoch wieder. Doch sie ist meditativ. Lässt den Körper und Geist entspannen und wirkt wie eine Art Yoga mit Farben. Die Auswahl an Malbüchern für Erwachsene ist schier unendlich.

Neben Mandalas, Zentangles und anderen kleinteiligen Formen und Bildern hat sich ein eigenes Genre für Serienjunkies gebildet. Erinnert mich an die Malbücher, die ich früher zu jedem neu erschienenen Disneyfilm mein Eigen nennen durfte. So gibt es jetzt "Harry Potter", "Doctor Who", Mittelerde und auch meinen aktuellen Liebling "Das Lied von Eis und Feuer" zum Ausmalen. 

Kurz zum Inhalt von "Das Lied von Eis und Feuer - Das offizielle Malbuch"



Die Welt von Eis und Feuer zum Ausmalen


"Die spannendsten Charaktere und die faszinierendsten Szenen aus 'Das Lied von Eis und Feuer' warten in diesem Buch darauf, durch Farbe zum Leben erweckt zu werden. Dabei sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die detailreichen Zeichnungen ermöglichen einen ganz neuen Zugang zur Welt von Eis und Feuer und bieten für jeden etwas – opulente Festmahle, prächtige Gewänder, weite Landschaften und vieles mehr. Ein außergewöhnliches und beeindruckendes Malbuch für die Fans des erfolgreichsten Epos unserer Zeit." (Quelle: Klappentext)

Meine Meinung zum Buch


Mit dem offiziellen Malbuch von "Das Lied und Eis und Feuer" kann man noch tiefer in die Welt von Westeros und Esos eintauchen. 46 Zeichnungen warten darauf, mit Farbe zum Leben erweckt zu werden. Die Illustrationen stammen von Künstlern wie John Howe, Levi Pinfold, Adam Stover, Yvonne Gilbert sowie Tomisav Tomi.

"Wnter is Coming"

 Auf der rechten Seite befindet sich immer ein Bild zum Ausmalen und auf der anderen Seite das passende Zitat aus dem jeweiligen Buch. Zunächst kann man sich mit den Wappen der Adelshäusern und deren Wahlsprüchen vertraut machen. So gibt es natürlich für Haus Stark einen Schattenwolf und für die Baratheons einen gekrönten Hirschen. Für Neulinge in der Welt von "Game of Thrones" ist das natürlich perfekt, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen.

Ein Kind des Waldes

Danach warten einige Charaktere wie Cersei Lannister oder Sansa Stark darauf, ein wenig Farbe abzubekommen. Leider fehlen mir wichtige Hauptcharktere wie Tyrion Lannister, Jon Snow oder Daenerys Targaryen. Dafür gibt es Riesen, die Kinder des Waldes und Wehrholzbäume zum Ausmalen. Wer lieber Landschaften und Burgen kreativ in Szene setzen möchte, wird ebenfalls nicht enttäuscht. Neben wichtigen Charakteren, Orten und Wesen entführen Szenen aus den Büchern noch tiefer in die Welt von "Eis und Feuer".


Ich zähle mich ehrlich gesagt nicht zu den perfekten Illustratoren. Aber die Zeichnungen in diesem Malbuch spornen mich an, die Bilder nicht einfach wie in Kindertagen auszumalen, sondern mir Mühe mit Schattierungen zu geben. Leider muss ich gestehen, dass meine ersten Versuche eher nach Grundschule aussehen. Aber Übung macht bekanntlich den Meister. Zum Ausmalen empfehle ich übrigens die Hörbücher von "Das Lied von Eis und Feuer" nebenbei laufen zu lassen. Es gibt nichts Schöneres.

Fazit: Dem Alltag in eine faszinierende Welt spannender Charaktere voller Farben zu entfliehen, wird mit dem Malbuch zum Kinderspiel. Für "Game of Thrones"-Fans mit qualitativ hochwertigen Buntstiften und dem Hang zur Kreativität ein absolutes Muss.

Für das Buch gibt es von mir fünf von fünf Bewertungsvögelchen.






Titel: "Das Lied von Eis und Feuer - Das offizielle Malbuch"
Seiten: 96
Verlag: Penhaligon
Preis: 11,99 Euro
ISBN: 978-3-7645-3155-3









Das Buch wurde mir kostenlos durch den Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezension spiegelt jedoch meine persönliche Meinung wieder.

Mittwoch, 11. Mai 2016

Schnapsdrosseln aufgepasst! Ansatzschnäpse ganz einfach selber machen [Rezension]

Der selbst gemachte Sauerkirschwein von meinem Paps ist legendär. Viel Frucht, wenig Zucker und hochprozentiger Genuss ist garantiert. Im vergangenen Jahr durfte ich einen selbst gemachten Holunderblüten-Zaubertrank einer Bekannten auf einem Festival kosten. Einfach lecker. Da ich Wein nicht trinke, stand mein Entschluss fest: Ich will auch Likör bzw. einen Schnaps herstellen. Im Buch "Ansatzschnäpse" von Walter Gaigg wollte ich mir Tipps, Tricks und Rezepte holen.

Ansatzschnäpse selber machen


Kurz zum Inhalt von "Ansatzschnäpse" von Walter Gaigg


"Nach Walter Gaiggs Anleitung können Sie mühelos die feinsten Tropfen selber ansetzen. Ob traditionelle Schnäpse aus Früchten oder erlesene Liköre aus Wildkräutern und Blüten – die Rezepte basieren auf dem, was in heimischen Gärten wächst, und sind bewusst einfach und naturrein gehalten. Genießer mit und ohne Garten finden hier alles Wissenswerte und schöne Ideen für Besonderes zum selber Trinken und Verschenken." (Quelle: Klappentext)

Meine Meinung zum Buch


Das Buch von Walter Gaigg strotzt nicht gerade vor modernem Design der Do-It-Yourself-Szene, dafür überzeugt es vor allem mit Wissen. Denn das Buch soll nicht nur hübsch im Regal aussehen, sondern will seinen Lesern ein wertvoller Ratgeber sein. Grob ist das Büchlein in zwei Abschnitte unterteilt: Einmal die Theorie der Zubereitung und einem anschließenden Rezeptteil. Im ersten Abschnitt erfährt man auf knapp 37 Seiten, wie man Ansatzschnäpse selber macht und erlernt die Grundlagen der Wein- und Sektbereitung.


In einer Tabelle finden angehende Schnapsdrosseln die entsprechenden Ansetzzeiten der verschiedenen Zutaten wie Kümmel, Löwenzahn, Pfefferminz sowie Zitrone, denn nicht alles wächst das ganze Jahr über in Deutschland. Anschließend handelt Walter Gaigg sämtliche Grundlagen ab. Der Leser erfährt eine Menge über benötigte Gerätschaften, die Vorbereitung der Ansetzfrüchte, den Zuckerzusatz, das Filtrieren, die richtigen Verschlüsse der Flaschen sowie die Lagerung der selbst gemachten Ansatzschnäpse. Mit diesem Wissen kann also nichts mehr schief gehen.


Beginnend mit einem kurzen Abriss der Botanik folgen je pflanzlichem Ausgangsprodukt mindestens ein Rezept. Sämtliche Rezepte im Buch verwenden ausschließlich Früchte, Wildkräuter und Blüten aus dem heimischen Garten. Dabei hat der Autor darauf geachtet, dass die Rezepte einfach und naturrein gehalten sind. Somit ist der pure Geschmack der Zutaten gewährleistet.



Beim Durchblättern habe ich mich spontan für den Hagebutten- und den Holunderblütenlikör entschieden. Auf die roten Früchte der Heckenrose muss ich leider noch warten, aber der Holunder steht bald in voller Blüte. Und dann geht's los. Das Rezept bekommt ihr dann in einem gesonderten Blogbeitrag.

Fazit: Für Genießer selbst gemachter Liköre, Schnäpse und Weine ist dieses Buch perfekt. Leicht verständlich dürften die Anleitungen auch für Anfänger machbar sein.

Für das Buch gibt es von mir vier von fünf Bewertungsvögelchen.



Titel: "Ansatzschnäpse"
Autor: Walter Gaigg
Seiten:152
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 Euro
ISBN: 978-3-453-60371-4









Das Buch wurde mir kostenlos durch den Verlag zur Verfügung gestellt. Die Rezension spiegelt jedoch meine persönliche Meinung wieder.

Dienstag, 10. Mai 2016

Brandnooz Box April 2016 [Unboxing]

Die Brandnooz Box im April kam genau richtig. Da am ersten Mai-Wochenende meine Eltern zu Besuch waren, haben einige Produkte sofort Anwendung finden können, da ich selber sie nicht verwende. Das Motto war: "Immer für eine Überraschung gut!" Ob das auch wirklich zu trifft?


Donnerstag, 5. Mai 2016

Fünf am Fünften - 5 Geschenkideen zum Muttertag

Am Sonntag ist Muttertag! Doch was schenkt man einem der liebsten Menschen auf der Welt? Immerhin hat sie schon alles, was sie braucht. Doch über eine Kleinigkeit, die von Herzen kommt, freut sich schließlich jeder. Außerdem sollte es mindestens einen Tag im Jahr geben, an dem man seiner Mama "Danke" sagt, sie ganz fest in den Arm nimmt und ihr gesteht, wie wichtig sie ist und wie gern man sie hat. Neben lieben Worten habe ich noch ein paar Ideen für euch, was ihr euren Müttern schenken könnt. Denn das Motto der "Fünf am Fünften" im Mai lautet "5 Geschenkideen, die von Herzen kommen". Dann mal los:

Muttertag Geschenk-Ideen


1) Kuchen mit Liebe gebacken


Liebe geht durch den Magen. Auch eure Mütter werden sich über einen selbst gebackenen Kuchen freuen. Wie wäre es mit Haselnuss-Nougat-Muffins? Das Rezept für die kleinen Küchlein findet ihr hier.

Haselnuss-Nouga-Muffins


2) Selbst gemachtes Badesalz


Eine dufte Auszeit für die liebe Mutti? Mit selbst gemachtem Badesalz kein Problem. Einfach grobes Badesalz mit ein paar Lavendelblüten vermischen und in ein schönes Einmachglas füllen. Oben ein Stück Stoff drauf und mit einer Naturkordel verknoten. Fertig!

Selbst gemachtes Badesalz


3) Eine Tasse für die beste Mutti der Welt bemalen


Eine Tasse zu bemalen, ist recht einfach. Dafür braucht ihr nämlich nur eine Tasse und einen Keramikstift. Und schon könnt ihr einen Spruch für eure Mutter auf der Tasse hinterlassen. Das ganze mehrere Stunden trocknen lassen und fertig.

Bemalte Tasse - Mutti ist die Beste


2) Kosmetik-Täschchen


Wie wäre es mit etwas Selbstgenähtem? In meinem Blog-Archiv findet ihr beispielsweise die Anleitung für eine kleine Kosmetiktasche, über die sich sicherlich jede Mutter freut.


5) Quality-Time


Doch am meisten werden sich eure Mütter über Zeit mit euch freuen. Macht ihr ein leckeres Frühstück, geht mit ihr Shoppen und habt Spaß. Denn wenn wir mal ganz ehrlich sind, gemeinsame Zeit verbringt man mit seinen Eltern wirklich selten.


Was schenkt ihr euren Müttern zum Muttertag?


Sonntag, 1. Mai 2016

Simply Raw - Rohkost-Ernährung leicht gemacht [Rezension]

Leckeres Essen ganz ohne Kochen? Diese Frage stellte sich mir, als ich das erste Mal vom Rohkost-Foodtrend gehört habe. Ich dachte zuerst an Salat. Klar, da gibt es zig verschiedene Sorten, aber irgendwie ist es auch immer das Gleiche. Doch bei Rohkost-Ernährung geht es um mehr, als nur Salat. Denn auch Aufstriche, Suppen und sogar Torten zählen dazu. Und das ist auch gar nicht schwer. Das beweist zumindest Violaine Bergoin in ihrem Buch "Simply Raw".

Rohkost leicht gemacht mit "Simply Raw"

Kurz zum Inhalt von "Simply Raw!" von Violaine Bergoin


"Wenn Wohlbefinden, Lebensfreude und Genuss zusammenfinden ... dann ist das der Lebensinhalt von Violanie Bergoin. Clean Eating in Form von veganer Rohkost ist ihr großes Thema. In diesem Buch entdecken Sie ihre gesunde, leichte Art des Essens, die gleichzeitig reichhaltig und abwechslungsreich ist und deren Kreativität, Energie und Aromenvielfalt Sie überraschen werden.

Diese mit viel Liebe ausgewählten einfachen und schnellen Gerichte lassen auch Einsteiger glänzen." (Quelle: Klappentext)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...