Sonntag, 26. Februar 2017

Genuss Box Februar 2017 [Unboxing + Rezept]

Der Monat ist fast vorbei und schon bald trudeln die nächsten zwei Boxen von Brandnooz ein. Doch was war eigentlich in der Genuss Box im Februar 2017. Laut Beileger sollten Produkte getreu dem Motto "Wenn die Winterwonne wärmt" enthalten sein. Doch stimmt das wirklich?



Das war alles in der Box:
  • Berryline B', 80g kosten 2,45 Euro
  • Friya Superfood Drink, 200ml kosten 1,95 Euro
  • Primawell Eiweissnudeln, 250g kosten 4,95 Euro
  • Higher Living Bio Tee, 15 bis 20 Teebeutel kosten 3,79 Euro
  • Villa Masecri Sonnenblumenaufstrich, 180g kosten 3,50 Euro
  • Müsliglück Riegel, 50g kosten 1,99 Euro
  • Santa Maria Tortilla Chips, 185g kosten 2,49 Euro
Fazit: Puh, die Box war dieses Mal so gar nicht meins. Die einzigen Produkte, die mir wirklich gut gefallen sind die Müsliriegel. Die Chips schmecken mir nicht besonders, scharf sind sie auch nicht. Der Tee ist auch nicht wirklich meins. Die Streichcreme finde ich zwar interessant, da ich aber kein Brotesser bin, wird es wohl noch ewig dauern, bis ich das Glas aufmache. Den letzten Smoothie mit Chiasamen fand ich eklig, daher sträube ich mich, diese beiden zu kosten. Die Trockenfrucht-Nuss-Mischung habe ich verschenkt. Bei den Nudeln war ich neugierig und wurde enttäuscht. Sie schmecken mir einfach nicht so gut, wie "normale" Nudeln. Aber so ist das halt mit Überraschungsboxen, vielleicht wird die nächste Genuss Box wieder mehr meinen Geschmack treffen. Der Gesamtwert der Produkte liegt bei 25,06 Euro. 

Auch bei diesem Unboxing gibt es wieder ein Rezept für euch:

One Pot Pasta Verduna


Leider hab ich kein Foto davon, da nicht nur das Licht sehr schlecht war, sondern die Pasta nach dem Kochen auch nicht mehr sonderlich lecker aussieht. Eintopf eben!

Ich braucht für zwei Portionen:
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 1 getrocknete kleine Chilischote (im Mörser klein machen)
  • 400ml passierte Tomaten
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 200g Nudeln
  • 1 TL getrockneten Basilikum
  • 1 TL getrockneten Oregano
  • 1 Mozzarella-Kugel
  • Parmesan nach Belieben
Die Zwiebeln schneidet ihr in kleine Würfel und dünstet sie ungefähr 3 bis 4 Minuten im heißen Öl an. Dann presst ihr den Knoblauch hinzu und dünstet diesen ebenfalls kurz mit an. Dann gebt ihr die restlichen Zutaten bis auf den Käse hinzu und bringt das ganze zum Kochen. Lasst die One Pot Pasta nun solange vor sich hinköcheln bis die Nudeln al dente sind. Dann schmeckt ihr alles noch mit Salz und Pfeffer ab, schneidet ihr den Mozzarella in kleine Würfel und gebt ihn hinzu. Lasst ihn ein wenig schmelzen und dann könnt ihr die Nudeln servieren. Fertig und schmecken lassen.











Ich erhalte die Brandnooz Box zu einem günstigeren Bloggerpreis. Der Beitrag spiegelt jedoch meine völlig eigene Meinung wieder.

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...